Mehlspeisen, Desserts

Duftrosen-Topfen/Joghurt Nocken

20. Juni 2018

Im Garten blühen und duften die Rosen, ein Körbchen mit Erdbeeren steht bereit, was liegt näher, als ein blumig/fruchtig/frisches Dessert für die lauen Abendstunden vorzubereiten, dieses eventuell mit einem Glas Prosecco zu genießen?

Man braucht dazu:

250 g Topfen (Quark)
100 ml Joghurt
1 Handvoll ungespritzte Duftrosenblätter, fein gehackt
80 g Staubzucker
Saft und abgeriebene Schale von 1 Limette         
3 cl Rosensirup
3 Blätter Gelatine (alternativ 1/2 TL Argatine)
250 g Schlagobers (Schlagsahne)
40 g weiße Schokolade, grob geraspelt

Topfen, Joghurt, Zucker, Zitronenschalen und Saft in einer Schüssel glatt rühren.
Gelatine in kaltem Wasser 10 Minuten einweichen, dann mit etwas Wasser in einem kleinen Topf erwärmen, bis sie sich aufgelöst hat und unter die Topfenmasse mischen. (Argatine in etwas Flüssigkeit 1 Minute aufkochen)

Schlagobers schlagen und mit der geraspelten weißen Schokolade vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben.

für 3- 4 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Erdbeersauce:

250 g Erdbeeren
50 g Staubzucker
1 EL Rosensirup
Saft von 1/2 Zitrone

200 g Erdbeeren, 1 EL Rosensirup, Zucker nach Geschmack und etwas Zitronen- oder Limettensaft fein pürieren

Erdbeer-Minzsalat
250 g Erdbeeren
30 g Zucker
Minze
ein paar Tropfen Zitronensaft

Einige Erdbeeren mit Zitronensaft, Zucker nach Geschmack und einigen Blättern gehackter Minze vermengen und etwas ziehen lassen.

Erdbeersauce auf Tellern anrichten. Mit einem Löffeln aus dem Mus Nocken stechen und auf die Sauce legen. Mit einigen Rosenblättern, Lavendelblütenund dem Erdbeer-Minzsalat garnieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.