Salate

Sommersalat, fruchtig frisch

14. Juli 2018

Oft entstehen gute Dinge, wenn man einige Reste, die in der Obstschale oder im Kühlschrank zu finden sind, zusammenfügt.
Ich liebe es ja überhaupt zu improvisieren und nicht immer genauen Rezeptangaben zu folgen.

So entstand hier ein fruchtig-erfrischender Sommersalat, der nach Belieben und Fantasie weiter ergänzt werden kann.

Da sich der Hausherr an diesem Tag auf Abwegen befand, habe ich den Salat ganz alleine für mich gemacht und sehr genossen:

1/4 Salatkopf
Mozzarella-Minis
3 kleine Feigen
2 Marillen
4 kleine gelbe Tomaten
etwas Staubzucker

Dressing:
Saft 1/2 Limette
1 EL weißer Balsamico
1 TL Dijon-Honigsenf
2 EL Olivenöl
Orangenpfeffer
Chiliflocken aus der Mühle
etwas gehackte Minze

Die Marillen wurden in Spalten geschnitten, die Feigen halbiert, mit Staubzucker bestreut und mit dem Bunsenbrenner karamelisiert. Mozzarella-Minis halbiert, ebenso die kleinen gelben Tomaten.
Alles zusammen auf die zerzupften Salatblätter angerichtet, mit dem Dressing übergossen und mit der gehackten Minze bestreut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.