Suppen - Vorspeisen

Heiße Tomaten auf kaltem Joghurt

19. August 2019

Bevor es mit dem lieben Hausherrn für ein paar Tage in den Süden geht, noch schnell etwas für die kommenden heißen Tage für Euch zum nachmachen!

Minimalistisch, raffiniert, einfach, unkompliziert und so köstlich!

Das Rezept stammt aus dem Buch „Simple“ von Yotam Ottolenghi und ist wirklich ganz einfach!

Die hier aufgeschriebene Menge ist als Vorspeise für 4 Personen gedacht.

350 g Kirschtomaten
3 EL Olivenöl
1 Prise Kreuzkümmel
etwas Zucker
3 Knoblauchzehen in feine Scheiben geschnitten
Je ein paar Zweige Thymian, Rosmarin und Oregano
Schale von einer halben Bio-Zitrone in feine Streifen geschnitten
350 g fester griechischer Joghurt
1 Prise Chiliflocken, schwarzer Pfeffer, Meersalz

Backofen auf 200 Grad vorheizen!

Die Tomaten mit Öl, Gewürzen, Knoblauch, Kräutern, Zitronenstreifen, Zucker, Salz und Pfeffer vermischen

In der Form 20 Minuten im Ofen rösten, dann unter dem Backofengrill weitere 6-8 Minuten grillen.

In der Zwischenzeit kalten Joghurt mit den fein geschnittenen Zitronenschalen und Salz verrühren, auf einem Teller verstreichen.

Die heißen Tomaten aus dem Backofen nehmen und darauf verteilen, mit ein paar Chilliflocken, eventuell noch mit etwas Salz und Pfeffer (aus der Mühle) würzen und mit Brot (Fladen-, Pita- oder beliebiges anderes Brot) servieren. Einfach köstlich!

Vom Kurzurlaub zurück habe ich es gleich noch einmal gemacht – diesmal mit cremigen Ziegenkäse!
Bin fast schon süchtig danach!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.