Mehlspeisen, Desserts

Mohnguglhupf

15. November 2019

Wieder einmal war es die liebe Susi, die ➡️ Turbohausfrau, die mich zum „Tag des Guglhupfs“ eingeladen hat. Ins Leben gerufen wurde diese Bloggerparade zu Ehren des Guglhupfs schon im Vorjahr von der lieben Tina von ➡️ Lecker & Co, dieses Jahr versuche ich auch mein Guglhupfglück!

Der Guglhupf ist bei uns eine beliebte Mehlspeise, meine Schwiegermutter hat ihn immer aus Germteig mit Rosinen gemacht, bei uns zu Hause war der Marmorguglhupf der erklärte Favorit.
Mittlerweile ist die Auswahl an Guglhupfrezepten gigantisch, ein Favorit vom Hausherrn ist der Topfenguglhupf, mit dem ich ihn auch schon öfters überrascht habe.

Eine liebe Freundin hat mir von einem Ausflug ins Waldviertel ein Sackerl guten Waldviertler Graumohn mitgebracht und meine große Schwester macht den weltbesten Eierlikör!
Was lag also näher, diese beiden Zutaten in einem flaumig/saftigen Guglhupf zu verbacken.
Anstelle von Eierlikör kann auch Joghurt genommen werden, wenn man keinen Alkohol verwenden will.

Gesagt, getan, hier geht es zum Rezept:

4 Eier (bei mir vom Bauern, der glückliche Hühner hat)
150 g feiner brauner Zucker
165 ml Rapsöl
165 ml Eierlikör oder Joghurt
1/2 EL Bourbon-Vanillepaste
90 g Mehl
80 g Maizena
2 TL Backpulver
65 g Graumohn

Backrohr auf 160 Grad Heißluft vorheizen, die Guglhupfform fetten und mit Mehl bestäuben.

Eier mit dem Zucker zu einer dick/schaumigen Masse aufschlagen. Sodann das Öl mit dem Eierlikör und der Vanillepaste mischen und langsam zur Ei/Zuckermasse gießen.
Mehl, Maizena, Graumohn und Backpulver mischen und mit einem Schneebesen homogen unter die Masse heben.

Guglhupfmasse in die vorbereitete Guglhupfform füllen und auf mittlerer Schiene 35 bis 40 Minuten backen. Ich mache mit einem dünnen Holzstäbchen die Stäbchenprobe.

Den Guglhupf auskühlen lassen und aus der Form stürzen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.
Ob zum Kaffee, zur heißen Schokolade oder zum guten Tee – so ein Guglhupf passt immer!

Weitere köstliche Rezepte zum “Tag des Guglhupfs” findet ihr, wenn ihr nachfolgende Seiten besucht – ein wahres Feuerwerk von köstlichen Guglhupfrezepten erwartet Euch!

LECKER&Co:  ➡️ Marzipan Schokoladen Gugelhupf
Ina Is(st)t: ➡️ Weißer Schokoladen Gugelhupf mit Rose und Zimt
krimiundkeks: ➡️ Bratapfel-Gugelhupf…
SalzigSüssLecker: ➡️ Marzipan Gugelhupf „Frankfurter Art“
Julias Torten und Törtchen: ➡️ Honig Chai Gugelhupf
evchenkocht: ➡️ Brownie-Käsekuchen-Gugelhupf
Naschen mit der Erdbeerqueen: ➡️ Saftiger Gugelhupf mit Zimt und Mandeln
Turbohausfrau: ➡️ Patzerlgugelhupf
eat Tolerant: ➡️ Histaminarmer Blaubeer-Marmor Gugelhupf
Jessis Schlemmerkitchen: ➡️ Mini Espresso Gugelhupfe mit Zimt
Linal’s Backhimmel: ➡️ Mandel-Kirsch-Schoko-Gugelhupf
ninamanie: ➡️ Schoko-Gugelhupf mit Lebkuchengewürz
Mein wunderbares Chaos: ➡️ Sticky Toffee Gugelhupf
kohlenpottgourmet: ➡️ Mini-Gugelhupfe im Sachertorten-Style
zimtkringel: ➡️ Walnuss-Reindling
Küchenmomente: ➡️ Aprikosen-Nuss-Gugelhupf
SavoryLens: ➡️ Chai-Kürbis-Bundt
Meine Torteria: ➡️ Erdnussbutter-Bananen-Gugelhupf
Obers trifft Sahne: ➡️ Gewürzguglhupf
Julia´s Sweet Bakery: ➡️ Heidelbeer Brioche Gugelhupf
1x umrühren bitte aka kochtopf: ➡️ Gugelhupf mit Dulce de Leche
Coffee2stay: ➡️ Cranberry-Mandel-Hupf

Only registered users can comment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.