Hauptspeisen

Rote-Rüben-Risotto/Skrei/Kren-Hollandaise

Womit soll ich denn anfangen, überlegte ich mir? Mit dem Fisch, dem herrlich saftigen Winterkabeljau, dessen Saison ja fast schon vorbei ist und den ich hier im Binnenland gar nicht so oft bekomme? Oder mit dem Risotto, das in verschiedenen Varianten bereits am Blog vertreten ist? Die Hollandaise erwähne ich nur nebenbei, ist sie doch […]

Continue Reading

Hauptspeisen | Küchen-ABC

Conchilglione mit Kürbis-Tomtenragout und Salsicciabällchen

Diese Conchiglione sind eine sehr lustige und schmackhafte ital. Pastasorte. Große Muschelnudeln, die man sowohl als Pasta mit div. Saucen zubereiten oder so wie ich es gerne mache, auch füllen kann. Mit Ricotta-Spinatfülle sind sie bereits ➡️ hier am Blog zu finden. Sowohl als vegetarische Version als auch aufgepimpt mit kleinen Salsiccia-Bällchen, Salcicca-Bällchen mögen wir […]

Continue Reading

Hauptspeisen | Küchen-ABC

Landbayrischer Rostbraten

Eins vorweg – diese gefüllten und gerollten Rostbraten haben ihren Ursprung nicht in Bayern, der Namen leitet sich von landbäuerisch ab, also ein deftiges Gericht vom Land. Gewickelte oder gerollte Rostbraten findet man in alten österreichischen Kochbüchern Ende des 18. Anfang 19. Jahrhundert, so auch im Kochbuch von Adolf und Olga Hess „Wiener Küche“, Erstauflage […]

Continue Reading

Hauptspeisen | Küchen-ABC

Strudel, herzhaft und pikant

Was für ein Glück, dass es Strudel gibt! Habt Ihr gewusst, dass der Strudel seinen Ursprung im Orient, in den arabischen Ländern hat hat? Von dort wurde er über Ägypten, Palästina und Syrien bis in die Türkei – vielleicht auch von den Türken neben dem Kaffee – zu uns gebracht. Araber und Türken haben papierdünnen […]

Continue Reading

Hauptspeisen | Küchen-ABC

Kürbisknödel / Spinatknödel

Es war wieder einmal Zeit für Knödel bei Brigittas Kulinarium. Kürbisknödel haben hier Premiere, die vielgeliebten Spinatknödel sind bereits am Blog verankert ist. Wer nachsehen will, kommt ➡️ hier mit einem Klick zum Rezept. Da es da und dort Fragen gab, wie ich denn die Kürbisknödel gemacht habe, stelle ich mein Rezept hier gerne rein. […]

Continue Reading

Hauptspeisen

Rote Rüben Orzotto

Orzotto – eine Schwester des beliebten Risottos, gibt es in etwas rustikaler Form bereits am Blog ➡️ hier zum anklicken. Diesmal wird es fleischlos und etwas feiner mit roten Rüben gemacht, ein ganz tolles Rezept, das ich im Vorjahr in einem Magazin entdeckt habe, nur geringfügig für unseren Geschmack abgewandelt habe. An so trüben und […]

Continue Reading

Hauptspeisen

Beuschel / Salonbeuschel

Die einen lieben es, die anderen mögen es gar nicht: das Beuschel, aus der klassischen Wiener und Böhmischen Küche nicht weg zu denken , aber auch in Süddeutschland – wo es Lüngerl genannt wird, sehr beliebt. Dieses Ragout aus Lunge und Herz vom Kalb (es gibt auch Rezepte vom Lamm oder Schwein) wurde in der […]

Continue Reading

Hauptspeisen

Risotto mit Safran und Garnelen

Am letzten Tag im Jahr 2019 gibt es noch einmal eines unserer Lieblings Risotti – fast klassisches Risotto Milanese mit Garnelen.  Fast klassische deshalb, weil zwar der Safran, aber kein Rindermark dabei ist. Der Safran ist ein sehr guter, den hat mir eine liebe Freundin von einer Reise aus dem Orient mitgebracht, ich verwende ihn […]

Continue Reading

Hauptspeisen

Knödel, gebacken und herzhaft gefüllt

Knödel sind in der Österreichischen Küche sehr beliebt!  Es gibt zahlreiche Rezepte, ob als Suppeineinlage, Beilage, Hauptspeise oder süße Mehlspeise, Knödel schmecken immer und werden das ganze Jahr über serviert. Pur oder gefüllt, herzhaft oder mit Früchten, ob Erdäpfel-, Semmel-, Topfen- , Germ- oder Brandteig, alles ist bei Knödel möglich! Knödelrezepte aller Art sind auf […]

Continue Reading

Hauptspeisen

Blunzengröstl

Wann habe ich im Dezember im Kräuterbeet frischen Oregano geerntet? Noch nie, wenn ich mich recht erinnere.  Nach dem lang anhaltendem Sommerwetter bis in den milden Oktober, folgte weitgehend Schönwetter im November, auch im Dezember halten sich die Minusgrade noch zurück.  Aber jetzt werde den Oregano doch abernten und trocknen (der Pflanze im Trog etwas […]

Continue Reading