Mehlspeisen, Desserts

Kirschenstrudel II

Manchmal ist es ganz nützlich, auf ältere Beiträge und Rezepte hinzuweisen und daran zu erinnern. Vor allem, wenn das Ergebnis so gut schmeckt, regional und saisonal, wie ich es gerne praktiziere, ist. Kirschenstrudel ist bereits am Blog zu finden. Sowohl die Variante mit fertigem Strudelteig, als auch mit gezogenem Strudelteig. Hier kommt ihr zum Rezept! […]

Continue Reading

Mehlspeisen, Desserts

Apfelstrudel, gezogener Wiener Apfelstrudel

Apfelstrudel ist eigentlich das ganze Jahr über sehr beliebt, seine Hoch-Zeit hat er meiner  Meinung nach jedoch im Herbst, wenn es die frischen knackigen Äpfel, wie z.B. meinen Lieblingsapfel für den Apfelstrudel, den Boskop,  gibt. Im heurigen Jahr ist die Apfelernte ganz besonders üppig, auf dem Land sind die Streuobstwiesen immer wieder ein wunderbarer Anblick. […]

Continue Reading

Hauptspeisen

Gemüsestrudel mit Gurkendip

Beitrag enthält Werbung – Produktnennung Ursprünglich für Freitag geplant – da hatte der Hausherr dann einen anderen Gusto – wurde der pikante Strudel gemacht. Schließlich warteten die Champignons und anders zu verwertendes Gemüse in der Gemüselade. Wegen der Hitze halte ich mich heute kurz und komme gleich zu, Thema bzw. zum Rezept: 3 – 4 […]

Continue Reading

Mehlspeisen, Desserts

Topfenstrudel mit Marillen

Die Marillensaison ist noch nicht vorbei, überall bei uns im Burgenland werden sie angeboten, in verschiedenen Sorten, die dank dem günstig warmen, pannonischem Klima bei uns genau so wie in der Wachau reifen. Da sie alle sehr gut schmecken, hat man oft die Qual der Wahl, welche Marillensorte man wählen soll. Auf der Heimfahrt vom […]

Continue Reading

Mehlspeisen, Desserts

Kirschenstrudel

Die Kirschensaison ist voll im Gange und der geliebte Kirschenstrudel steht wieder am Plan. Wir mögen ihn mit gezogenem Strudelteig, immer wieder stellt sich die Frage: Strudelteig selbst gemacht oder aus dem Kühlregal. Wobei es nicht unbedingt eine Zeitfrage ist, ein Strudelteig ist schnell gemacht, braucht dann nur etwas Ruhezeit. Dazu noch etwas handwerkliches Geschick […]

Continue Reading